top of page

Alarmstufe Rot:
Ihre kritische
Infrastruktur im Visier von Hackern - was nun?
Online Schulung

Bild01.png

Wie sicher sind Ihre kritischen Infrastrukturen? Wissen Sie, welche Risiken in Ihren Daten schlummern und wie Sie diese identifizieren können?

Sind Sie sich bewusst, dass Hacker mit einfachen Mitteln erheblichen Schaden anrichten können?

In unserer einstündigen Session tauchen wir tief in die Welt der Datensicherheit ein. Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie Ihre Datenbestände systematisch klassifizieren und das Risiko von Sicherheits-verletzungen minimieren können. Wir gehen auf spezifische Gefahren der Energiebranche ein und rüsten sie mit praktischem Wissen aus, um diese zu bewältigen.

 

Als Highlight führen wir einen eindrücklichen Live-Hack durch: In wenigen Klicks klonen wir eine Stimme direkt in der Session. Dieses Beispiel verdeutlicht, wie einfach Betrug und Manipulation in unserer digitalisierten Welt sind.

Ziel der Session ist es, ein Bewusstsein für die vielfältigen Bedrohungen zu schaffen und Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen an die Hand zu geben, wie Sie Ihre kritischen Infrastrukturen effektiv schützen können.

Seien Sie dabei und wappnen Sie sich gegen die immer raffinierter werdenden Bedrohungen der digitalen Welt.

Datum

Mittwoch 21. August 2024 / von 08.00 bis 09.00 Uhr

Online-Schulung

Der Link zur Teilnahme wird nach der Anmeldung verschickt.

Kursleitung

Rolf Bielser, Computare AG

Kosten

CHF 100.-- für Nichtmitglieder

CHF 80.-- für VAS und VKE-Mitglieder

bottom of page